Hintergrund-Infos
Entwicklung von Open Data

  • 1766: Verwaltungstransparenz im Gesetz über die Pressefreiheit in Schweden  (Anders Chydenius)
  • 1960er-Jahre: Einführung des „Freedom of Information Act“ in den USA
  • 2003: Studie der OECD mit dem Titel „Open Government: Fostering Dialogue with Civil Society“
  • Anfang 2009: Barack Obama unterschreibt „Memorandum on Transparency and Open Government“


Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.