Anwendung
Drupal Modul – Open Data Vienna

Dieses Projekt sieht sich als Demonstration für die Anwendung und Visualisierung von offenen Daten mit Hilfe des quelloffenen CMS Drupal.

Hierzu wurde ein Drupal Modul speziell für die offenen Daten der Stadt Wien publiziert, das Drupal Konfigurationen bereitstellt und die Visualisierung geobasierter Daten vereinfacht.

Ziel ist es, Benutzerinnen und Benutzern von Drupal möglichst einfachen Zugang zu offenen Daten der Stadt Wien zu verschaffen, sowie darzulegen, wie einfach die Einbindung solcher Daten möglich ist und so zu einer breiteren Nutzung des Angebots beizutragen.

Darüber hinaus werden die importierten Daten als Linked Open Data via SPARQL verfügbar gemacht und zum Teil auch in weiteren Datenformaten (JSON, XML, RDF) angeboten.

Für die Visualisierung und das Kartenmaterial wurden u.a. OpenStreetMap, Maps von Kartenwerkstatt.at und das Web Map Tile Service der Stadt Wien verwendet.

Das Projekt wurde im Rahmen des 2. Wiener CreateCamps von drupal-austria.at Mitgliedern initiiert.

Links

Open Data Vienna Drupal module

Vorschau Drupal Modul – Open Data Vienna

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

 Titel des Datensatzes (Datenherkunft)
Badestellen - Standorte (Stadt Wien)
Fahrradabstellanlagen - Standorte (Stadt Wien)
Citybike - Standorte (Stadt Wien)
Trinkbrunnen - Standorte (Stadt Wien)
Krankenhäuser - Standorte (Stadt Wien)
Universitäten und Fachhochschulen - Standorte (Stadt Wien)

Typ

Systeme

Browser www

Datenherkunft

Kontakt

Drupal Austria

Web: http://www.drupal-austria.at/

Links zur Anwendung

Demo-Seite

Link zum Sourcecode

Nicht vorhanden

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.