Katalog
Die Verjüngung der Weißtanne im Gebiet des Nationalpark Kalkalpen

Silver fir (Abies alba Mill.) is an important tree species in Austria and is considered to increase the stability of forest ecosystems. Yet it has a lower proportion in the Austrian forests compared to what would be expected naturally, which makes it particularly important to understand the factors limiting the regeneration of silver fir. The objective of this thesis was to provide information on the limiting factors for the regeneration of silver fir in unmanaged forests, and to contrast these factors to a commercial forest. Study areas were the Kalkalpen National Park and the neighbouring Steyrtal enterprise of the Austrian Federal Forests. Circular study plots were created in areas requiring regeneration, and regeneration success was recorded on 223 sample plots in the national park and 43 sample plots in the commercial forest enterprise. I investigated whether the effect of game on fir regeneration can be influenced by hunting. Furthermore, the influence of seed trees, exposition and canopy cover was examined. Response variables were the presence of silver fir regeneration and the height of regenerating silver fir. The proximity of a fir seed tree was found to be the major factor influencing the presence of silver fir in the regeneration (p .001). When a seed tree was within a 25 m radius of the plot the probability for silver fir regeneration increased from 12.8 % to 55.6 %. Browsing had an influence on the tree height of silver fir in the regeneration but did not influence its presence significantly. Furthermore, canopy cover had a significant influence on the height of silver fir trees in the regeneration. When comparing Kalkalpen National Park and the Steyrtal forest enterprise, a trend (p = .059) emerged show that the probability of finding a seed tree area is higher in the national park. Canopy cover differed significantly, canopy cover in the national park on average 19.20 % higher than that of the Steyrtal forest enterprise (p .001), special attention should be paid to its ecology and needs.

Daten und Ressourcen
Datenverantwortliche Stelle
Bezeichnung bzw. Name der für den Datensatz, Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person
NP Kalkalpen
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Veröffentlichende Stelle
Bezeichnung bzw. Name der Organisation der den Metadatensatz veröffentlicht.
Nationalparks Austria
Weiterführende Metadaten - Link
Verweis zu weiterführenden Informationen zum Datensatz bzw. Dienst. Verweise auf Datensätze, die im Dokument benutzt oder interpretiert werden.
Zeitliche Ausdehnung (Anfang)
Element zur Erfassung des Beginns der Gültigkeit eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
01.01.2020 01:00:00
Datum des Metadatensatzes
Datum, an dem der Metadatensatz erzeugt bzw. aktualisiert wurde. Die Datumsangabe erfolgt gemäß Ö–NORM ISO 8601 YYYY-MM-DD.
26.10.2020 02:30:53
Kategorie
Kategorisierung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Umwelt
Eindeutiger Identifikator
Eindeutiger Identifikator für den Metadatensatz. Der Eintrag beschreibt die eindeutige Identifikation für einen Metadatensatz. Es sollte eine UUID (nach RFC:4122) gewählt werden.
56E1B81F-4C55-5DA6-776F-518D5A04242F
Anwendungen
Haben Sie eine Anwendung zu diesem Datensatz erstellt? Dann teilen Sie uns dies bitte mit.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.

comments powered by Disqus