Katalog
Pilotprojekt Grundwasseralter

Bis zum Jahr 2015 muss gemäß Zielen der Wasserrahmenrichtlinie ein guter Zustand für Grundwasser in quantitativer und qualitativer Hinsicht erreicht werden. Als Indikator, wie wirksam Maßnahmen gegen Grundwasserbelastungen sind, kann die mittlere Verweilzeit (MVZ) des Grundwassers herangezogen werden. Ziel des Pilotprojekts ist ein statistisch flächenhafter Überblick über die MVZ im obersten genutzten Grundwasserstockwerk. Dafür wurden Grundwasserproben an Messstellen im Marchfeld, auf der Parndorfer Platte, auf der Traun Enns Platte und an vier Quellen in der Steiermark gezogen, bis zu vier verschiedene Methoden der MVZ-Bestimmung angewendet. Die Ergebnisse zeigen, dass die MVZ meist länger als 10 bis 15 Jahre ist. Aktuelle Maßnahmen zur Minderung der Grundwasserbelastung können daher in diesen Grundwasserkörpern erst nach 2015 messbar werden.

Daten und Ressourcen
Titel und Beschreibung Englisch
Englische Angabe von Titel und Beschreibung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
Pilot Project Groundwater Ageing
Datenverantwortliche Stelle
Bezeichnung bzw. Name der für den Datensatz, Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person
Umweltbundesamt/Publikationen
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Datenverantwortliche Stelle - E-Mailkontakt
E-Mail Kontaktadresse der für den Datensatz, den Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person
Veröffentlichende Stelle
Bezeichnung bzw. Name der Organisation der den Metadatensatz veröffentlicht.
Umweltbundesamt
Kontaktseite der veröffentlichenden Stelle
Kontaktseite der veröffentlichenden Stelle
Veröffentlichende Stelle - E-Mailkontakt
E-Mail Kontaktadresse der veröffentlichenden Stelle
Lizenz
Rechtliche Nutzungsinformationen für die Verwendung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Creative Commons Namensnennung 4.0 International
Lizenz Zitat
Die richtige Namensnennung (CC-BY) der Datenquelle laut den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Datenportals. Entspricht dem Feld "Datenquelle" von OGD-Metadaten 1.1.
Zitat: Kralik Martin, Humer Franko, Grath Johannes, Loishandl-Weisz Harald: Pilotprojekt Grundwasseralter. Endbericht 2008. Wien, 2009 Reports, Band 0220 ISBN: 978-3-99004-018-8 177 S.
Link zur Lizenz
Link (URL) auf die Web-Publikation der Lizenz
Geographische Abdeckung/Lage
Geographische Ortsidentifikation eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
Österreich
Zeitliche Ausdehnung (Anfang)
Element zur Erfassung des Beginns der Gültigkeit eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
01.01.2009 01:00:00
Zeitliche Ausdehnung (Ende)
Ende der Gültigkeit eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
31.12.2009 01:00:00
Datum des Metadatensatzes
Datum, an dem der Metadatensatz erzeugt bzw. aktualisiert wurde. Die Datumsangabe erfolgt gemäß Ö–NORM ISO 8601 YYYY-MM-DD.
25.06.2019 16:57:39
Aktualisierungszyklus
Menschenlesbare Frequenz der Aktualisierung des Datensatzes, Dienstes bzw. Dokuments.
unbekannt
Datenqualität/Herkunft
Menschenlesbare Beschreibung der Qualitäts- und oder Entstehungsgenese des Datensatzes oder Dienstes. zB die Methode der Erhebung
Bericht
Kategorie
Kategorisierung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Umwelt
Bezeichnung der Metadatenstruktur
Name der Metadatenstruktur
OGD Austria Metadata 2.4
Sprache des Metadatensatzes
ISO 639-2 dreistelliger ISO Sprachcode für den Metadatensatz
ger
Character Set Code des Metadatensatzes
Characterset Code zur Beschreibung des Metadatensatzes nach ISO\IEC 10646-1
utf8
Eindeutiger Identifikator
Eindeutiger Identifikator für den Metadatensatz. Der Eintrag beschreibt die eindeutige Identifikation für einen Metadatensatz. Es sollte eine UUID (nach RFC:4122) gewählt werden.
5c72805d-223c-4d8e-b2fe-f77067cdddb7
Anwendungen
Haben Sie eine Anwendung zu diesem Datensatz erstellt? Dann teilen Sie uns dies bitte mit.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.

comments powered by Disqus