Katalog
Gipfelfauna-Monitoring im Nationalpark Gesäuse

Das zoologisches Programm zur Überwachung der Gipfelfauna wurde begleitend zu einem vegetationskundlichen Monitoring in ausgewählten Gipfelbereichen des Nationalparks Gesäuse eingerichtet. Im Vordergrund steht die Frage nach der Überlebenswahrscheinlichkeit von (hoch-)alpinen Endemiten im Nationalpark Gesäuse unter dem Einfluss des Klimawandels. Der Bericht (Teil I) liefert Ergebnisse zu den Schutzobjekten und Bioindikatoren Laufkäfer, Wanzen und Kleinsäuger.

Der vorliegende Bericht (Teil I) liefert Ergebnisse zu den Schutzobjekten und Bioindikatoren Laufkäfer, Wanzen und Kleinsäuger. In einer folgenden Bearbeitung (Frühjahr 2011) werden die Ergebnisse für Spinnen und Weberknechte (Teil II) präsentiert.

Zentrales Thema der gegenständlichen Untersuchung ist die Frage nach der Verbreitung zoologi-scher Endemiten, Subendemiten und charakteristischer Gipfelbewohner im Nationalpark Gesäuse. Wie häufig oder wie selten sind einzelne Zielarten? Welche Gefährdungen und welche lokalen Aussterbenswahrscheinlichkeiten bestehen für sie? Ist der Klimawandel für diese Taxa eine Hauptgefährdungsursache? Gibt es (potenzielle) Ausweichlebensräume und welche Schutzmaßnahmen müssen getroffen werden?

Daten und Ressourcen
Veröffentlichende Stelle
Bezeichnung bzw. Name der Organisation der den Metadatensatz veröffentlicht.
Nationalparks Austria
Datenverantwortliche Stelle
Bezeichnung bzw. Name der für den Datensatz, Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person
NP Gesaeuse
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Weiterführende Metadaten - Link
Verweis zu weiterführenden Informationen zum Datensatz bzw. Dienst. Verweise auf Datensätze, die im Dokument benutzt oder interpretiert werden.
Zeitliche Ausdehnung (Anfang)
Element zur Erfassung des Beginns der Gültigkeit eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
01.01.2014 01:00:00
Datum des Metadatensatzes
Datum, an dem der Metadatensatz erzeugt bzw. aktualisiert wurde. Die Datumsangabe erfolgt gemäß Ö–NORM ISO 8601 YYYY-MM-DD.
05.03.2019 11:38:50
Kategorie
Kategorisierung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Umwelt
Eindeutiger Identifikator
Eindeutiger Identifikator für den Metadatensatz. Der Eintrag beschreibt die eindeutige Identifikation für einen Metadatensatz. Es sollte eine UUID (nach RFC:4122) gewählt werden.
84395B2D-A43A-5DBF-E449-38E2EF44367F
Anwendungen
Haben Sie eine Anwendung zu diesem Datensatz erstellt? Dann teilen Sie uns dies bitte mit.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.

comments powered by Disqus