Katalog
Regionalisierte Bevölkerungsprognose 2005 - 2035 Wien

Die "Kleinräumige Bevölkerungsprognose für Wien 2005 bis 2035" wurde von der Magistratsabteilung 18 (Stadtentwicklung und Stadtplanung) beauftragt und von der Statistik Austria (Direktion Bevölkerung) durchgeführt. Sie beschreibt die künftige Bevölkerungsentwicklung Wiens nach Alter, Geschlecht und Staatsangehörigkeit auf Basis der 23 Wiener Gemeindebezirke sowie der 262 Wiener Prognosegebiete.

Daten und Ressourcen
Titel und Beschreibung Englisch
Englische Angabe von Titel und Beschreibung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
The Local Population Development Projection for Vienna 2005-2035 was commissioned by Municipal Department 18 (Urban Development and Planning) of the Vienna City Administration, and drawn up by the population department of Statistics Austria. It gives an overview of Vienna’s future population development in terms of age, gender and nationality, based on the 23 municipal districts and 262 statistical (projection) districts.
Datenverantwortliche Stelle
Bezeichnung bzw. Name der für den Datensatz, Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person
Magistrat Wien - Magistratsabteilung 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Datenverantwortliche Stelle - E-Mailkontakt
E-Mail Kontaktadresse der für den Datensatz, den Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person
Veröffentlichende Stelle
Bezeichnung bzw. Name der Organisation der den Metadatensatz veröffentlicht.
Stadt Wien
Kontaktseite der veröffentlichenden Stelle
Kontaktseite der veröffentlichenden Stelle
Veröffentlichende Stelle - E-Mailkontakt
E-Mail Kontaktadresse der veröffentlichenden Stelle
Lizenz
Rechtliche Nutzungsinformationen für die Verwendung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Creative Commons Namensnennung 4.0 International
Lizenz Zitat
Die richtige Namensnennung (CC-BY) der Datenquelle laut den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Datenportals. Entspricht dem Feld "Datenquelle" von OGD-Metadaten 1.1.
Datenquelle: Stadt Wien – https://data.wien.gv.at
Link zur Lizenz
Link (URL) auf die Web-Publikation der Lizenz
Link zu den Nutzungsbedingungen
Link (URL) auf Nutzungsbedingungen
Weiterführende Metadaten - Link
Verweis zu weiterführenden Informationen zum Datensatz bzw. Dienst. Verweise auf Datensätze, die im Dokument benutzt oder interpretiert werden.
Attributbeschreibung
Beschreibung der Attributinformation des Datensatzes bzw. Dienstes
Prog_ID: Nummer der Prognosegebiete Einwohner_gesamt: Einwohneranzahl gesamt Alter0bis14: Alter von 0 bis 14 Jahre Alter15bis29: Alter von 15 bis 29 Jahre Alter30bis44: Alter von 30 bis 44 Jahre Alter45bis59: Alter von 45 bis 59 Jahre Alter_ab60: Alter ab 60 Jahre
Geographische Abdeckung/Lage
Geographische Ortsidentifikation eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
Wien
Geographische Ausdehnung
Dokumentation der geographischen Ausdehnung eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments mit der Definition eines umrahmenden Rechtecks.
WGS84: POLYGON ((16.577511 48.322571, 16.18218 48.117668))
Zeitliche Ausdehnung (Anfang)
Element zur Erfassung des Beginns der Gültigkeit eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
01.01.2005 01:00:00
Datum des Metadatensatzes
Datum, an dem der Metadatensatz erzeugt bzw. aktualisiert wurde. Die Datumsangabe erfolgt gemäß Ö–NORM ISO 8601 YYYY-MM-DD.
04.06.2019 08:44:17
Aktualisierungszyklus
Menschenlesbare Frequenz der Aktualisierung des Datensatzes, Dienstes bzw. Dokuments.
nicht geplant
Datenqualität/Herkunft
Menschenlesbare Beschreibung der Qualitäts- und oder Entstehungsgenese des Datensatzes oder Dienstes. zB die Methode der Erhebung
Die Bevölkerungsentwicklung einer Region ergibt sich aus dem Zusammenwirken von natürlicher (Geburten, Sterbefälle) und räumlicher Bevölkerungsbewegung (Zuwanderung, Abwanderung). Beides bestimmt Umfang, Richtung und Tempo des demografischen Prozesses und damit auch die Bevölkerungsstruktur.Die Regionalisierung der kleinräumigen Bevölkerungsprognose erfolgte auf Basis von 262 Prognosegebieten in Wien, welche von der MA 18 durch teilweise Modifikation von Zählbezirken definiert wurden. Das für die räumlich stark differenzierte Betrachtung erforderliche Wissen um die Stadtentwicklung brachte die MA 18 selbst ein.Durch die kleinere Betrachtungsebene gewinnen externe Faktoren an Bedeutung, welche die Bevölkerungsentwicklung nachhaltig beeinflussen beziehungweise verändern können. Während sich auf der Makroebene zumeist ein leicht fassbares Bild der zukünftigen Entwicklung zeichnen lässt, können auf der Mikroebene auch gegensätzliche Entwicklungen eintreten. Demnach kann man davon ausgehen, dass je weiter in der Zukunft die Ergebnisse liegen und je stärker die räumliche Differenzierung ist, desto "ungenauer" die Werte sind.Um größtmögliche Konsistenz mit den Ergebnissen der Bevölkerungsvorausschätzung der Statistik Austria zu erreichen, wurde die Einwohnerzahl Wiens mit den prognostizierten Eckwerten abgeglichen. Die Wiengrenze der Prognosegebiete stimmt mit der RBW-Wiengrenze 2006 überein. Die Topologie wurde geprüft.
Kategorie
Kategorisierung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Bevölkerung
Bezeichnung der Metadatenstruktur
Name der Metadatenstruktur
OGD Austria Metadata 2.4
Sprache des Metadatensatzes
ISO 639-2 dreistelliger ISO Sprachcode für den Metadatensatz
ger
Character Set Code des Metadatensatzes
Characterset Code zur Beschreibung des Metadatensatzes nach ISO\IEC 10646-1
utf8
Eindeutiger Identifikator
Eindeutiger Identifikator für den Metadatensatz. Der Eintrag beschreibt die eindeutige Identifikation für einen Metadatensatz. Es sollte eine UUID (nach RFC:4122) gewählt werden.
a8ae184c-32e5-4555-82a2-fca5c0e41349
Anwendungen
Haben Sie eine Anwendung zu diesem Datensatz erstellt? Dann teilen Sie uns dies bitte mit.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.

comments powered by Disqus