Katalog
Realnutzungskartierung bis 2005 Wien

Dieser Datenbestand stellt die tatsächliche Landnutzung dar. Es gibt 42 Nutzungskategorien aus den Bereichen Wohnen, Grünflächen, Verkehr, Wasserflächen und Sonderflächen.

Daten und Ressourcen
Titel und Beschreibung Englisch
Englische Angabe von Titel und Beschreibung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
Actual land use type (according to 42 land use categories comprising housing, green spaces, traffic and transport, bodies of water, and special use areas).
Veröffentlichende Stelle
Bezeichnung bzw. Name der Organisation der den Metadatensatz veröffentlicht.
Stadt Wien
Kontaktseite der veröffentlichenden Stelle
Kontaktseite der veröffentlichenden Stelle
Veröffentlichende Stelle - E-Mailkontakt
E-Mail Kontaktadresse der veröffentlichenden Stelle
Datenverantwortliche Stelle
Bezeichnung bzw. Name der für den Datensatz, Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person
Magistrat Wien - Magistratsabteilung 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Datenverantwortliche Stelle - E-Mailkontakt
E-Mail Kontaktadresse der für den Datensatz, den Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person
Lizenz
Rechtliche Nutzungsinformationen für die Verwendung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Creative Commons Namensnennung 4.0 International
Lizenz Zitat
Die richtige Namensnennung (CC-BY) der Datenquelle laut den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Datenportals. Entspricht dem Feld "Datenquelle" von OGD-Metadaten 1.1.
Datenquelle: Stadt Wien – https://data.wien.gv.at
Link zur Lizenz
Link (URL) auf die Web-Publikation der Lizenz
Link zu den Nutzungsbedingungen
Link (URL) auf Nutzungsbedingungen
Attributbeschreibung
Beschreibung der Attributinformation des Datensatzes bzw. Dienstes
AREA: Fläche PERIMETER: Umfang NUT-ID: Identifikationsnummer BEZNR: Bezirk ZBEZNR: Zählbezirk ZGEBNR: Zählgebiet BLKNR: Block NUTCD: Nutzungskategorie BEZ: Bezirk ZBEZ: Zählbezirk ZGEB: Zählgebiet BLK: Baublock NNUTEHNR: Blockteilfläche AB: Abwasserbeseitigung AC: Äcker BB: Bundesbahn BD: Freibäder BS: Baulücken und Baustellen CA: Campingplätze EV: Energieversorgung FH: Friedhöfe GE: Gerinne inklusive Böschung GM: Gemeinbedarfsflächen GT: Gärtnereien HF: Hafenanlagen ohne Wasserflächen HG: Handel und Gewerbe inklusive Tankstellen IA: Industrieanlagen inklusive zugehöriger Lager KA: Kasernen KG: Kleingärten KH: Krankenhäuser KT: Kindertagesheime (eigene Anlage) LP: Lagerplätze MG: Messegelände MU: Museen PK: Parkanlagen PP: Parkplätze RE: Religiöse Einrichtungen RU: Rundfunkanlagen SB: Straßenbahn auf eigenem Gleiskörper SC: Schulen SG: Sand- und Schottergewinnung SH: Sporthallen SP: Sportplätze TH: Theater UN: Unproduktive Flächen VR: Verkehrsrestflächen VW: Öffentliche Verwaltung WA: Wasserflächen WG: Weingärten WL: Wald WM: Wohnen mit Garten WO: Wohnmischgebiete (inklusive Pensionistenheimen usw.) WS: Wiese WV: Wasserversorgung ZO: Tiergarten
Geographische Abdeckung/Lage
Geographische Ortsidentifikation eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
Wien
Geographische Ausdehnung
Dokumentation der geographischen Ausdehnung eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments mit der Definition eines umrahmenden Rechtecks.
WGS84: POLYGON (16.577511 48.322571, 16.18218 48.117668)
Zeitliche Ausdehnung (Anfang)
Element zur Erfassung des Beginns der Gültigkeit eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
01.01.2000 01:00:00
Datum des Metadatensatzes
Datum, an dem der Metadatensatz erzeugt bzw. aktualisiert wurde. Die Datumsangabe erfolgt gemäß Ö–NORM ISO 8601 YYYY-MM-DD.
01.03.2019 11:24:18
Aktualisierungszyklus
Menschenlesbare Frequenz der Aktualisierung des Datensatzes, Dienstes bzw. Dokuments.
kontinuierlich
Datenqualität/Herkunft
Menschenlesbare Beschreibung der Qualitäts- und oder Entstehungsgenese des Datensatzes oder Dienstes. zB die Methode der Erhebung
Die Realnutzung wird aus einer Luftbildinterpretation der MA 41 in etwa in einem 2-Jahres-Zyklus für ganz Wien erstellt. Durch die Interpretation des Luftbildes kommt es zu Unschärfen bei der Klassifikation nach Nutzungen. Die MA 18 und MA 21 verbessern daher die Luftbildinterpretation durch eigene Raumkenntnis. Die geometrische Grundlage stellen die Baublöcke des Räumlichen Bezugssystems Wien dar. Je nach Nutzungssituation in der Natur können die Baublöcke noch feiner untergliedert werden.
Kategorie
Kategorisierung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Geographie und Planung
Bezeichnung der Metadatenstruktur
Name der Metadatenstruktur
OGD Austria Metadata 2.4
Sprache des Metadatensatzes
ISO 639-2 dreistelliger ISO Sprachcode für den Metadatensatz
ger
Character Set Code des Metadatensatzes
Characterset Code zur Beschreibung des Metadatensatzes nach ISO\IEC 10646-1
utf8
Eindeutiger Identifikator
Eindeutiger Identifikator für den Metadatensatz. Der Eintrag beschreibt die eindeutige Identifikation für einen Metadatensatz. Es sollte eine UUID (nach RFC:4122) gewählt werden.
6e7bcb81-1b6c-46ca-817a-937d5664735d
Anwendungen
2 von 463 eingereichten Anwendungen verwenden diesen Datensatz/Dienst:
Die App läuft auf den folgenden Systemen: Browser www
OGD Wien Preview and Matcher

Eingereicht von Markus Mayr

Webapp, welche alle verfügbaren OGD Vienna Daten als Overlay auf einer OSM Karte darstellt. So lässt sich schnell erkennen, welche […]

Die App läuft auf den folgenden Systemen: Browser www
Wien Punktgenau

Eingereicht von Michael Pitzer

Diese browserbasierte Karte stellt neben den Grundkarten (Straßenkarte, Satellit und Flächenwidmungsplan) auch viele andere Daten aus dem Datenkatalog der Stadt […]

Neue Anwendung zum Datensatz/Dienst "Realnutzungskartierung bis 2005 Wien" einreichen

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.

comments powered by Disqus