4439 Treffer

25.11.2022
Datensatz
Städtischer Baumkataster
Stadt Innsbruck / Stadtmagistrat Innsbruck
Bäume in Innsbruck des städtischen Amtes Grünanlagen.
25.11.2022
Datensatz
Stromerzeugung LINZ AG (Linz)
Stadt Linz / LINZ STROM GAS WÄRME GmbH
Der Bereich Energieerzeugung der LINZ STROM GAS WÄRME GmbH betreibt sieben Kraftwerke, die eine optimale Stromverfügbarkeit gewährleisten. Es werden die Primärenergieträger Gas, Biomasse, Öl (Reservebrennstoff), Reststoffe und Klärschlamm in die für die Kunden nutzbaren Energieformen Strom und Fernwärme umgewandelt. Aufgrund der zunehmenden Integration der Energiehandelsmärkte hat die Europäische Union die Verordnung "Regulation on Energy Market Integrity and Transparency - REMIT" verabschiedet. Ziel von REMIT ist es, europaweit die Transparenz und somit das Vertrauen in den Energiemarkt zu stärken. Die aktuellen und Minder- und Ausfallleistungen unser Kraftwerke werden auf der Transparenzplattform der European Energy Exchange AG (EEX) unter www.eex-transparency.com veröffentlicht. Die LINZ STROM GAS WÄRME GmbH veröffentlicht daher die * Wochenübersicht der aktuell geplanten Tageserzeugung sowie die * Übersicht über die bereits erzeugte Energie in Wochendarstellung und die * Übersicht über die bereits erzeugte Energie in Monatsdarstellung inklusive der Zusammensetzung des Stroms (zu welchen Anteilen aus Gas, Biomasse, Wasser oder Reststoff erzeugt wird/wurde).
25.11.2022
Datensatz
Luftgüte- und meteorologische Messwerte (Linz)
Stadt Linz / Land Oberösterreich, Abteilung Umweltschutz
Aktuelle Messwerte von Luftschadstoffen, Temperatur und anderen meteorologischen Größen, bereitgestellt vom Land Oberösterreich. Details siehe https://www.data.gv.at/katalog/dataset/1acd5fbf-1f85-4692-847c-45fb2fb0606c 8 Stationen befinden sich in Linz: 24er-Turm (S415), Chemiepark (C001), Goethestraße (L001), Neue Welt (S416), Römerberg (S431), Schlossmuseum (L002), Stadtpark (S184), Sternwarte (L003) Gemessen werden (je nach Station): Feinstaub, Globalstrahlung, Heizgradtage, Kohlenmonoxid, Licht Magnitude, Licht Magnitude Tagesmittelwert, Luftdruck 0m, Lufttemperatur, Mondaufgang, Mondphase, Monduntergang, Ozon, PM1kont Grimm, Regenmenge, Relative Feuchte, Schwefeldioxid, Schwefelwasserstoff, Stickstoffdioxid, Stickstoffmonoxid, Strahlungsbilanz, Windböe, Windgeschwindigkeit, Windrichtung,
24.11.2022
Datensatz
Altstoffsammelstellen Standorte (Linz)
/ LINZ AG
Altstoffsammelstellen (Container) für Altglas, Leichtverpackungen, Metallverpackungen, Altpapier, Alttextilien und Grünschnitt der Stadt Linz. [Altstoffsammelstellen-Suche online](https://services.linzag.at/abfallsammelstellen/)
24.11.2022
Datensatz
Altstoffsammelzentren Standorte (Linz)
/ LINZ AG
Linz verfügt über vier Altstoffsammelzentren. Somit können Bewohnerinnen und Bewohner der einzelnen Stadtteile in unmittelbarer Wohnnähe Problemstoffe, Altstoffe, Grünabfälle, sperrige Abfälle und mineralischen Bauschutt fachgerecht entsorgen. [Altstoffsammelzentren online](https://www.linzag.at/portal/de/privatkunden/zuhause/abfall/service_dienstleistungen/altstoffsammelzentren)
23.11.2022
Datensatz
Treibhausgas-Emissionen nach KSG
Umweltbundesamt GmbH / Umweltbundesamt - Emissionsinventuren
Österreichische Emissionen von Treibhausgasen nach Sektoren des nationalen Klimaschutzgesetzes
23.11.2022
Datensatz
Treibhausgas-Emissionen nach CRF
Umweltbundesamt GmbH / Umweltbundesamt - Emissionsinventuren
Österreichische Emissionen von Treibhausgasen im Zeitraum 1990 bis 2020 nach CRF-Sektoren (UNFCCC)
21.11.2022
Datensatz
Geologische Bundesanstalt (GBA) - Thesaurus
Geologische Bundesanstalt / Geologische Bundesanstalt
Der Thesaurus enthält Begriffe, wie sie in den Text-Publikationen und geologischen Karten der Bundesanstalt verwendet werden. Alle Begriffe haben eigene http-Webadressen, welche als Hyperlinks für Online-Texte, in Webanwendungen, oder als Attribute zu Geodaten verwendet werden können. Jeder einzelne Begriff kann auch mehrere alternative Namen besitzen, und ist in seiner Bedeutung (Semantik) durch übergeordnete, untergeordnete und verwandte Begriffe festgelegt. Inhaltlich wird der Thesaurus von einem eigenen Redaktionsteam, mit FachexpertInnen zu verschiedenen Themen, betreut. Die bestehenden Themengebiete werden laufend erweitert, und sind neben Deutsch großteils auch in Englisch verfügbar. Die Begriffe des Thesaurus sind im Web auch maschinenlesbar (XML, RDF, SKOS) publiziert und mit anderen, im Web publizierten Begriffen (dz. Wikipedia, GeoSciML, Freebase) vernetzt. Der Thesaurus kann frei verwendet werden und entspricht den Standards des Semantic Web bzw. LinkedOpenData. Für Web-Programmierer gibt es zusätzlich noch einen SparQL-Endpoint und eine REST-Schnittstelle zum Thesaurus. Mit der Erstellung von semantischen und technisch interoperablen Geodaten setzt die Geologische Bundesanstalt die gesetzlichen Verpflichtungen der EU-Direktive 2007/2/EC INSPIRE bzw. des Geodateninfrastrukturgesetzes GeoDIG um. Die Daten der Bundesanstalt werden hierbei mit Thesaurus-Begriffen attributiert, während der Thesaurus gleichzeitig mit INSPIRE-Terminologie und weiteren international standardisierten Vokabularen verlinkt wird.
21.11.2022
Datensatz
Geologische Bundesanstalt (GBA) - Online Katalog - Bibliothek
Geologische Bundesanstalt / Geologische Bundesanstalt
Der Online-Katalog informiert über die Bestände der Bibliothek und des Archivs der Geologischen Bundesanstalt. Die größte erdwissenschaftliche Fachbibliothek des Landes dokumentiert systematisch und kontinuierlich Österreich betreffende geowissenschaftliche Arbeiten. Zeitschriften, Bücher und die umfangreiche geowissenschaftliche Kartensammlung werden ergänzt durch Hochschulschriften, „graue Literatur“ und Archivmaterialien. Diese dokumentieren die Geschichte und Tätigkeiten des geologischen Staatsdienstes, der 1849 als k.k. geologische Reichsanstalt gegründet wurde. Der historisch bedingte Bestand mit Schwerpunkt auf den einstigen Kronländern – die heutigen Staaten von Mittel- und Osteuropa – wird laufend an die Bedürfnisse globaler und interdisziplinärer geowissenschaftlicher Fragestellungen angepasst. Die Bibliothek der Geologischen Bundesanstalt agiert in Kooperation mit nationalen und internationalen Netzwerken und steht im Schriftentausch mit mehr als 500 Partnerbibliotheken im In- und Ausland. Der Datenbestand über die Einträge (Katalogisat) im Online-Katalog der GBA kann frei genutzt werden (siehe OGD-Lizenz). Für die Nutzung von Volltext-Dokumenten im PDF-Download-Bereich gelten die Geschäftsbedingungen der GBA (siehe www.geologie.ac.at).
21.11.2022
Datensatz
Geologie Österreichs 1:500.000
Geologische Bundesanstalt / Geologische Bundesanstalt
Datensatz KM500 Austria - Geologie Beschreibung: Flächendeckende Beschreibung der Geologie von Österreich 1:500000 im Vektorformat. Gliederung der geologischen Objekte in 2 Ebenen (Tektonik, Geologie) mit direkter Attributanbindung. Die Geologie stellt ein Exzerpt (Basiskarte Geologie) aus der Metallogenetischen Karte von Österreich 1:500000 (Herausgeber GBA/L. Weber, 1997) dar. Erstellungsdatum Datensatz: 2010. Änderungen:2013. Stand Geologie: 1997. Anzahl der Objekte: 7125. Quelle Topographie: © BEV http://www.bev.gv.at. Stand 1982. Topographie im Datensatz nicht enthalten.
21.11.2022
Datensatz
Anteil PKW-Neuzulassungen nicht-fossil Wien
Stadt Wien / Magistrat Wien - Magistratsabteilung 20 - Energieplanung
Anteil von PKW-Neuzulassungen mit nicht-fossilem Antrieb in Wien
07.11.2022
Datensatz
Öffentliche Trinkwasserspender Land Salzburg
Land Salzburg / Land Salzburg, Referat Geodateninfrastruktur
Öffentlich zugängliche Trinkwasserspender im Bundesland Salzburg. Information für Bürgerinnen und Bürger sowie für Touristinnen und Touristen. Die Daten wurden für die Wasser-App des Landes Salzburg erhoben.
07.11.2022
Datensatz
Eiszeit Vergletscherung Land Salzburg
Land Salzburg / Land Salzburg, Referat Geodateninfrastruktur
Späteiszeitliche Seengeschichte: Darstellung der Veränderung der Vergletscherung in verschiedenen Zeiträumen. Zeiträume: 19.000 b.P. (=“before Present“, also vor Heute), 17.000 b.P., 14.500 b.P., 12.500 b.P., 10.000 b.P.
07.11.2022
Datensatz
Eiszeit Seen Land Salzburg
Land Salzburg / Land Salzburg, Referat Geodateninfrastruktur
Späteiszeitliche Seengeschichte: Darstellung der Veränderung des Gewässernetzes in verschiedenen Zeiträumen. Zeiträume: 19.000 b.P. (=“before Present“, also vor Heute), 17.000 b.P., 14.500 b.P., 12.500 b.P., 10.000 b.P.
07.11.2022
Datensatz
Eiszeit Schwemmfächer Land Salzburg
Land Salzburg / Land Salzburg, Referat Geodateninfrastruktur
Späteiszeitliche Seengeschichte: Darstellung der Veränderung des Gewässernetzes in verschiedenen Zeiträumen. Zeiträume: 19.000 b.P. (=“before Present“, also vor Heute), 17.000 b.P., 14.500 b.P., 12.500 b.P., 10.000 b.P.
Gehe zu