Anwendung
Checkmyplace.com

Checkmyplace.com sagt Ihnen, ob eine Immobilie und deren Lage zu Ihnen passen.

Etwa 100.000 Personen sind österreichweit jeden Monat auf Immobiliensuche. Mehrheitlich handelt es sich dabei um Laien. Checkmyplace.com versetzt Mieter und Käufer in die Lage, Wert und Lage einer Immobilie fundiert zu beurteilen: Ohne eigenes Fachwissen, ohne eigene Ortskenntnis und live, am Computer zu Hause/ im Büro und auf mobilen Endgeräten vor Ort.

Checkmyplace.com bietet einen strukturierten Fragebogen, der bei der Besichtigung einer Immobilie unterstützt: Die persönlichen Wünsche und tatsächlichen Eigenschaften (Mikro-/ Makrolage) einer Immobilie werden verglichen.

Hunderte Umgebungsfaktoren wie Demografie, Infrastruktur, Verkehr, Klima, Lärm und Luft, Einkommensverteilung in der Nachbarschaft sowie monetäre Vergleichswerte (Preisspiegel für Mieter und Käufer) u.v.m. werden in einer umfangreichen, fachlich aussagekräftigen und leicht lesbaren Immobilien-/ Standortbewertung zusammen- und live bereit gestellt.
Checkmyplace.com akkumuliert und analysiert dafür individuelle Informationen sowie verfügbare, bisher unverknüpfte Informationen (Open Data, Open Government Data und Closed Data) sowie die Weisheit der Vielen (Crowdsourcing Data).

Darüber hinaus stellt Checkmyplace.com maßgeschneiderte B2B-Lösungen für den gewerblichen Einsatz und professionelle Anwender wie Makler, Bauträger oder Sachverständige zur Verfügung.

Live. Online. Mobil.

Vorschau Checkmyplace.com

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

 Titel des Datensatzes (Datenherkunft)
Ergebnisse der Nationalratswahl 2013 (BMI)

Typ

Systeme

Browser www

Datenherkunft

Kontakt

Jörg Buß

E-Mail: buss@checkmyplace.com
Web: http://www.checkmyplace.com

Links zur Anwendung

Webseite aufrufen

Link zum Sourcecode

Nicht vorhanden

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.