Anwendung
Helios – Entdecke Kunst in Wien

 

Der Ballon Helios nimmt Dich mit auf eine Reise – entdecke spielerisch Kunstwerke und erfahre mehr über Deine Stadt!

Helios soll jungen StadtbewohnerInnen und BesucherInnen Kunstwerke im öffentlichen Raum auf spielerische Art und Weise näher bringen. Dabei springt der User in die Rolle eines Heißluftballonfahrers der mit dem Kompass Kunstwerke entdecken kann. Dabei entfernt sich Helios von herkömmlichen Point-Of-Interest Lösungen und setzt den Fokus auf das „Entdecken“ von nahe gelegenen Kunstwerken. Vor Ort wird der User dann mit interessanten Informationen rund um das gefundene Kunstwerk belohnt und erfährt so auf spielerische Art und Weise mehr über Wien.

Für die App wird der offene Datensatz „Kunstwerke im öffentlichen Raum“ verwendet. Zusätzlich wurden 40 Fotos von ausgewählten Kunstwerken im Wiener Zentrum gemacht, welche das Auffinden für den User erleichtern sollen.

 

Vorschau Helios – Entdecke Kunst in Wien Vorschau Helios – Entdecke Kunst in Wien Vorschau Helios – Entdecke Kunst in Wien Vorschau Helios – Entdecke Kunst in Wien Vorschau Helios – Entdecke Kunst in Wien

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

 Titel des Datensatzes (Datenherkunft)
Kunstwerke im öffentlichen Raum (Stadt Wien)

Typ

Systeme

AndroidiOS

Datenherkunft

Kontakt

Florian Schiesterl & Tomas Kasanicky

E-Mail: dm121544@fhstp.ac.at
Web: http://mfg.fhstp.ac.at/

Links zur Anwendung

Webseite

iTunes Store

Google Play-Store

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.