Anwendung
lidovienna – Stadtentwicklung links der Donau

Wie hat sich Wien links der Donau seit 1938 baulich verändert? Und welchen Einfluss hat die Stadtplanung darauf gehabt? Diesen Fragen geht das Forschungsprojekt TRANS[form]DANUBIEN nach. Auf der interaktiven Projektwebsite kann man in mehrere „Planungsgeschichten“ eintauchen, historische mit aktuellen Luftbildern vergleichen und sich so ein Bild vom Wandel links der Donau machen. Was war vor der Donauinsel? Wie hat Kaisermühlen vor dem Krieg ausgesehen und was passiert gerade in der Seestadt Aspern? Zeitleisten und interaktive Karten illustrieren zudem die lange Entwicklungsgeschichte von Floridsdorf und Donaustadt und geben Einblick in die großen Planungen und Projekte für Transdanubien.

Vorschau lidovienna – Stadtentwicklung links der Donau

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

 Titel des Datensatzes (Datenherkunft)
Luftbildplan 1938 Wien
Luftbildplan 1956 Wien
Orthofoto 2014 Wien
Öffentliches Verkehrsnetz Linien Wien
basemap.at Verwaltungsgrundkarte Österreich

Typ

Systeme

Browser www

Datenherkunft

Kontakt

Johannes Suitner

E-Mail: johannes.suitner@tuwien.ac.at
Web: http://www.lidovienna.at

Links zur Anwendung

lidovienna.at

Link zum Sourcecode

n/a

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.