Anwendung
LostPetsVienna

Sämtliche Verlustmeldungen, die beim Fundservice für Haustiere der Stadt Wien eingehen, finden dank des APA-Projektteams der „Wiener Dateng’schichten“ Eingang ins Twitter-Universum: Aus den offen verfügbaren Daten  werden automatische Tweets getextet, damit Hund und Katz‘ (und Maus, Schildkröte, Agarporniden usw.) zu ihren rechtmäßigen BesitzerInnen zurück finden. Der Twitter-Feed ist eines der Ergebnisse aus dem Projekt, das von der Wirtschaftsagentur Wien gefördert wird.

Vorschau LostPetsVienna

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluss auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.