Anwendung
MyITS – Der intelligente Routenplaner

Das MyITS System ist ein Routenplaner, der Wege anhand von Benutzer-Bedürfnissen berechnet. Abfragen wie „Gib mir den schnellsten Weg von A nach B, ich möchte jedoch am Weg bei einer Apotheke einkaufen“ werden dadurch ermöglicht. In MyITS wird multimodales Routing mit Semantic Web Technologien verbunden. Mit deren Hilfe wird sowohl das Suchvokabular festgelegt, als auch unterschiedlichste Datenquellen integriert.

Open Data werden mit kommerzielle Daten verknüpft, z.B. Geodaten von Open Government Data Wien, OpenStreetMap und Falter Lokalführer. Dadurch wird ein weites Spektrum an Bedürfnissen abgedeckt. Benutzer von MyITS können nach Kategorien im Umkreis (Umfeld-Suche nach Points-of-Interest einer Kategorie) und mittels Via-Routing (Route über Zwischenziele von Kategorien) suchen.

Vorschau MyITS – Der intelligente Routenplaner

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

 Titel des Datensatzes (Datenherkunft)
Haltestellen - Standorte - Wien (Stadt Wien)
Altstoffsammelstellen - Standorte (Stadt Wien)
Schulen - Standorte (Stadt Wien)
Polizei - Standorte (Stadt Wien)
Taxistandplätze (Stadt Wien)
Sportstätten (Stadt Wien)
Schwimmbäder - Standorte - Wien (Stadt Wien)
Krankenhäuser - Standorte (Stadt Wien)
Kindergärten - Standorte (Stadt Wien)
Citybike - Standorte (Stadt Wien)
Museen und Sammlungen - Wien (Stadt Wien)
Bürgerdienststellen - Standorte (Stadt Wien)
Büchereien - Standorte (Stadt Wien)
Badestellen - Standorte (Stadt Wien)
Garagen und Park & Ride-Anlagen - Standorte - Wien (Stadt Wien)
U-Bahnnetz Bestand (Stadt Wien)
Veranstaltungen (Stadt Wien)
Öffentliche WC-Anlagen - Standorte - Wien (Stadt Wien)

Typ

Systeme

Browser www

Datenherkunft

Kontakt

Patrik Schneider

E-Mail: patrik@kr.tuwien.ac.at
Web: http://www.kr.tuwien.ac.at/research/projects/myits/

Links zur Anwendung

MyITS

Link zum Sourcecode

Nicht vorhanden

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.