Anwendung
Netzwerkanalyse im 20. Wiener Gemeindebezirk: Polizeistandorte und der Weg zu potentiellen Unfallorten

Hierbei handelt es sich um ein Tutorial zur Anwendung von GIP-Daten für den ESRI ArcGIS Network Analyst.

Vorschau Netzwerkanalyse im 20. Wiener Gemeindebezirk: Polizeistandorte und der Weg zu potentiellen Unfallorten

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

 Titel des Datensatzes (Datenherkunft)
Intermodales Verkehrsreferenzsystem Österreich (GIP.at) (Geoland.at)
Polizei - Standorte - Wien (Stadt Wien)

Typ

Systeme

Windows

Datenherkunft

Kontakt

Lisa Julia Burgstaller Bsc und Thomas Smutny Bsc

E-Mail: thomas.smutny@univie.ac.at

Links zur Anwendung

Netzwerkanalyse

Link zum Sourcecode

Nicht vorhanden

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.