Anwendung
Open Data in Oberösterreich

Welche Daten bietet Oberösterreich an – und sind sie auch sinnvoll? Ich habe einen Blick drauf geworfen und eine Infografik vom aktuellen Stand erstellt.

Auf data.ooe.gv.at werden 112 Datensätze veröffentlicht (Stand Ende 2013). Sie gliedern sich in 337 Dateien und 2 Diensten. Im einzelnen sind das ein RSS Feed, ein webbasierter Dienst, eine KMZ-Datei, 10 PDF-Dateien, 15 Bilder, 54 Shapefiles, 105 CSV-Dateien und 152 Textdateien. Die PDF-Dateien sind entweder Erklärungen zu einem Datensatz oder eine Visualisierung eines parallel vorhandenen CSV-Datensatzes.

Weitere Details? Schaut euch die Grafik an.

Vorschau Open Data in Oberösterreich

Diese Anwendung verwendet folgende Datensätze/Dienste:

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.