Anwendung
Orbis-City-Map

Orbis City Map (OCM) bietet für Gemeinden eine Plattform um Ihre Einrichtungen, Sehenswürdigkeiten, Betriebe etc. auf einem digitalen Ortsplan über die Gemeindehomepage zu präsentieren. Außerdem kann zusätzlich eine textliche Beschreibung zu den Karteninhalten abgerufen werden.

Weiters sind auch Freizeitrouten (Wanderwege, Radwege, MTB-Strecken, Loipen, …) abrufbar. Zusätzlich kann über ein interaktives Höhenprofil, der Höhenverlauf der Wegstrecke verfolgt werden.

OCM ist modular aufgebaut und es können auch verschiedene andere Inhalte dargestellt werden.

Beispiele dafür sind Widmung, freie Bauparzellen, Entwicklungskonzept, historisch interessante Orte etc.

Als Hintergrundkarten sind verfügbar: Open-Street-Map, Open-Topo-Map, Basemap, Basemap-Orthofoto und optional: Ortsplan  (Arge-Kartographie), Entwicklungskonzept, Franziszeischer Kataster uvm.

Der Gemeinde steht ein Admin-Tool zur Verwaltung der Inhalte zur Verfügung.

Vorschau Orbis-City-Map

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluss auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.