Anwendung
Smart Water City

The urban water infrastructure guarantees not only the continuous supply of fresh water to the entire population, but also the environmentally friendly discharge of waste water and the safe drainage of rainwater

A modern concept for water infrastructure is moving away from traditional, centralised approaches (e.g. sewerage) towards decentralised, public solutions for treatment on site (e.g. Rain Gardens) and creates the possibility of multiple use and thus municipal added value.

In the vision of a „Smart Water City“, a successful interaction with the urban population as well as the targeted integration of citizens is fundamental and possible for the first time through the transition to decentralised, public solutions in combination with the Internet of Things (IoT) concept.

Vorschau Smart Water City

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.