Anwendung
Toilet Map Vienna – Augmented Reality App

Die „Toilet Map Vienna“ übernimmt die Geokoordinaten des Datensatzes „Öffentliche WC-Anlagen – Standorte“ und seit v2.0 die Standorte der Hundekotsackerlspender und stellt diese in einem Augmented-Reality Browser (Layar beziehungsweise Wikitude) dar.
Unter „Augmented Reality“ (erweiterte Realität) versteht man die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. So können etwa Zusatzinformationen oder virtuelle Objekte eingeblendet werden, die zusätzliche Informationen zur sichtbaren Realität liefern.

Über ein Smartphone können so abhängig vom aktuellen Standort die nächstgelegenen WC‚s angezeigt werden. Die Standorte können auch nach Kategorien gefiltert werden, zum Beispiel nur WC‚s mit Behindertenkabine.

Verfügbarkeit

Die Augmented-Reality Apps Layar und Wikitude stehen zur Verfügung für:

  • iPhone
    • Layar: ab 3GS
    • Wikitude: 3G
  • Android-Smartphones
  • Symbian-Smartphones (Nokia)
  • neuere Blackberry-Modelle

Vorschau Toilet Map Vienna – Augmented Reality App Vorschau Toilet Map Vienna – Augmented Reality App Vorschau Toilet Map Vienna – Augmented Reality App Vorschau Toilet Map Vienna – Augmented Reality App Vorschau Toilet Map Vienna – Augmented Reality App

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

 Titel des Datensatzes (Datenherkunft)
Öffentliche WC-Anlagen - Standorte - Wien (Stadt Wien)
Hundekotsackerlspender (Stadt Wien)

Typ

Systeme

AndroidBlackberryiOSSymbian

Datenherkunft

Kontakt

Robert Harm

Web: http://www.harm.co.at/

Links zur Anwendung

Zur Anwendung

Link zum Sourcecode

Nicht vorhanden

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.