Anwendung
ViennaTransport API

Die ViennaTransport-API kann das Abrufen von Echtzeitdaten der Wiener Linien (z.B. Abfahrtszeiten) für Entwickler deutlich vereinfachen und so die Einbettung in Homepages oder Apps leichter machen.

Für einen Request braucht man nicht mehr die RBL-Nummer, bzw Station-ID, sondern packt einfach Stationsnamen, Liniennamen, oder Richtungen in den Request. Die Daten kommen im JSON-Format zurück.

Ein Beispiel:

https://apps.static-access.net/ViennaTransport/monitor/?line=U1&station=Taubstummengasse&towards=Leopoldau

Wenn man auch noch &countdown hinzufügt, bekommt man direkt die Abfahrtszeiten in Minuten:

https://apps.static-access.net/ViennaTransport/monitor/?line=U1&station=Taubstummengasse&towards=Leopoldau&countdown

Mit dem Hinzufügen von &geodata gelangt man auch direkt zu den Geodaten einer Station:

https://apps.static-access.net/ViennaTransport/monitor/?line=U1&station=Taubstummengasse&towards=Leopoldau&geodata

Es ist dabei nicht nötig, Liniennamen, Stationsnamen und Richtung anzugeben, es reichen auch ein oder zwei Parameter.

Vorschau ViennaTransport API

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.