Katalog
CLC changes 2012-2018

CORINE-Landbedeckungsveränderungen 2012-2018; Veränderungszeitraum 2012-2018, 5 ha kleinste berücksichtigte Flächeneinheit (MMU), Nomenklatur: CORINE Level 3, Lambert-Projektion, Format: ESRI Shape File, Maßstab: 1:100.000 , Credits: Umweltbundesamt & EEA

Daten und Ressourcen
Titel und Beschreibung Englisch
Englische Angabe von Titel und Beschreibung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
and Cover Change (LCC) 2006-2012 CORINE Land Cover (CLC) was specified to standardize data collection on land in Europe to support environmental policy development. The reference year of first CLC inventory was 1990 (CLC1990), and the first update created in 2000. Later the update cycle has become 6 years. The number of participating countries has increased over time − currently includes 33 European Environment Agency (EEA) member countries and six cooperating countries (EEA39) with a total area of over 5.8 Mkm2. Ortho-corrected high spatial resolution satellite images provide the geometrical and thematic basis for mapping. In-situ data (topographic maps, ortho-photos and ground survey data) are essential ancillary information. The project is coordinated by the EEA in the frame of the EU Copernicus programme and implemented by national teams under the management and quality control (QC) of the EEA. The basic technical parameters of CLC (i.e. 44 classes in nomenclature, 25 hectares minimum mapping unit (MMU) and 100 meters minimum mapping width) have not changed since the beginning, therefore the results of the different inventories are comparable. The layer of CORINE Land Cover Changes (CLCC) is produced since the second CLC inventory (CLC2000). CLCC is derived from satellite imagery by direct mapping of changes taken place between two consecutive inventories, based on image-to-image comparison. Change mapping applies a 5 ha MMU to pick up more details in CLCC layer than in CLC status layer. Integration of national CLC and CLCC data includes some harmonization along national borders. Two European validation studies have shown that the achieved thematic accuracy is above the specified minimum (85 %). Primary CLC and CLCC data are in vector format with polygon topology. Derived products in raster format are also available. The seamless European CLC and CLCC time series data (CLC1990, CLC2000, CLC2006, CLC2012 and related CLCC data) are distributed in the standard European Coordinate Reference System defined by the European Terrestrial Reference System 1989 (ETRS89) datum and Lambert Azimuthal Equal Area (LAEA) projection (EPSG: 3035). Results of the CLC inventories can be downloaded from Copernicus Land site free of charge for all users. CLC data can contribute to a wide range of studies with European coverage, e.g.: ecosystem mapping, modelling the impacts of climate change, landscape fragmentation by roads, abandonment of farm land and major structural changes in agriculture, urban sprawl, water management.
Datenverantwortliche Stelle
Bezeichnung bzw. Name der für den Datensatz, Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person
Umweltbundesamt/Abteilung biologische Vielfalt und Naturschutz
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle
Datenverantwortliche Stelle - E-Mailkontakt
E-Mail Kontaktadresse der für den Datensatz, den Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person
Veröffentlichende Stelle
Bezeichnung bzw. Name der Organisation der den Metadatensatz veröffentlicht.
Umweltbundesamt
Kontaktseite der veröffentlichenden Stelle
Kontaktseite der veröffentlichenden Stelle
Veröffentlichende Stelle - E-Mailkontakt
E-Mail Kontaktadresse der veröffentlichenden Stelle
Lizenz
Rechtliche Nutzungsinformationen für die Verwendung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Public Domain
Lizenz Zitat
Die richtige Namensnennung (CC-BY) der Datenquelle laut den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Datenportals. Entspricht dem Feld "Datenquelle" von OGD-Metadaten 1.1.
© Umweltbundesamt & European Union, Copernicus Land Monitoring Service 2018, European Environment Agency (EEA), with funding by the European Union
Link zur Lizenz
Link (URL) auf die Web-Publikation der Lizenz
Weiterführende Metadaten - Link
Verweis zu weiterführenden Informationen zum Datensatz bzw. Dienst. Verweise auf Datensätze, die im Dokument benutzt oder interpretiert werden.
Attributbeschreibung
Beschreibung der Attributinformation des Datensatzes bzw. Dienstes
CODE_12: CORINE Land Cover CHANGE Code in year 2012 (e.g. 211) CODE_18: CORINE Land Cover Code in year 2018 (e.g. 112) CHANGE: expression of change code (e.g. 211 -112) ChType: type of change, T…technical change, R...real change ID: internal identification of polygon (e.g. AT_7)
Geographische Abdeckung/Lage
Geographische Ortsidentifikation eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
Österreich
Geographische Ausdehnung
Dokumentation der geographischen Ausdehnung eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments mit der Definition eines umrahmenden Rechtecks.
WGS84: POLYGON (17.16639 49.01875 9.53357 46.40749)
Zeitliche Ausdehnung (Anfang)
Element zur Erfassung des Beginns der Gültigkeit eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments
01.01.2015 01:00:00
Zeitliche Ausdehnung (Ende)
Ende der Gültigkeit eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
01.01.2018 01:00:00
Datum des Metadatensatzes
Datum, an dem der Metadatensatz erzeugt bzw. aktualisiert wurde. Die Datumsangabe erfolgt gemäß Ö–NORM ISO 8601 YYYY-MM-DD.
25.06.2019 16:59:54
Aktualisierungszyklus
Menschenlesbare Frequenz der Aktualisierung des Datensatzes, Dienstes bzw. Dokuments.
unregelmäßig
Datenqualität/Herkunft
Menschenlesbare Beschreibung der Qualitäts- und oder Entstehungsgenese des Datensatzes oder Dienstes. zB die Methode der Erhebung
visuelle Interpretation aus Satellitenbilddaten der Jahre 2017-2018 basierend auf Änderungen zwischen 2012-2018; Nutzung von nationalen Zusatzdaten (WMS-Service der Luftbilder, Kartierung von Skigebieten+Golfplätzen, INVEKOS-Rasterdaten, div. Inventare: Feuchtgebietsinventar, Moorschutzkatalog, Trockenrasenkatalog)
Kategorie
Kategorisierung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Umwelt
Bezeichnung der Metadatenstruktur
Name der Metadatenstruktur
OGD Austria Metadata 2.4
Sprache des Metadatensatzes
ISO 639-2 dreistelliger ISO Sprachcode für den Metadatensatz
ger
Character Set Code des Metadatensatzes
Characterset Code zur Beschreibung des Metadatensatzes nach ISO\IEC 10646-1
utf8
Eindeutiger Identifikator
Eindeutiger Identifikator für den Metadatensatz. Der Eintrag beschreibt die eindeutige Identifikation für einen Metadatensatz. Es sollte eine UUID (nach RFC:4122) gewählt werden.
2b17e784-ebfd-472c-8f57-0b807dc7d340
Anwendungen
Haben Sie eine Anwendung zu diesem Datensatz erstellt? Dann teilen Sie uns dies bitte mit.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.

comments powered by Disqus