News
COVID-19: Novavax-Open Data Update seit 1. März 2022

2.3.2022

Am 24.2.2022 ist die erste Lieferung von Novavax in Österreich eingetroffen. Der Impfstoff Nuvaxovid des Herstellers Novavax ist ab einem Alter von 18 Jahren zugelassen und wird in den folgenden Tagen an Impfstellen ausgeliefert und verimpft. Dadurch ergeben sich folgende Änderungen an folgenden Open Data-Dateien, die ab 1. März in ihrer aktualisierten Form veröffentlicht werden:

  • COVID-19: Verabreichte Impfdosen nach demografischen Gruppen: die Spalte „vaccine“ wird um Novavax erweitert. Dadurch ergeben zusätzliche Zeilen für jedes Bundesland + ID (inkl. NoState und Österreich), Altersgruppe (inkl. NotAssigned), Geschlecht (inkl. NonBinary und NotAssigned) und Dosisnummer. Insgesamt ca. 1.500 zusätzliche Zeilen.
  • COVID-19: Zeitreihe der verabreichten Impfdosen der Corona-Schutzimpfung: die Spalte „vaccine“ wird um Novavax erweitert. Dadurch ergeben für jeden Tag von 27.12.2021 bis heute zusätzliche Zeilen für jedes Bundesland + ID (inkl. NoState und Österreich) und Dosisnummer. Insgesamt etwa 14.000 zusätzliche Zeilen.

Impfungen mit Novavax werden außerdem ab dem 1. März in die Berechnungen der aktiven Impfzertifikate in Österreich einfließen.

Bei Rückfragen steht das BMSGPK unter opendata@sozialministerium.at gerne zu Verfügung.

 

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluss auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.