Anwendung
Bing Maps

Bing Maps ist ein kostenloser Online-Kartendienst von Microsoft, durch den sich verschiedene raumbezogene Daten betrachten und raumbezogene Dienste nutzen lassen. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung des MSN Virtual Earth und ist Teil der Suchmaschine Bing. Die Daten und Dienste werden durch die Bing-Maps-for-Enterprise-Plattform zur Verfügung gestellt und schließt Satellitenbilder und Luftbilder ein.

Im sogenannten Transit-Bereich (für Verbindungen des öffentlichen Personenverkehrs) werden Haltestellen und Fahrpläne der Wiener Linien sowie mehrerer hundert anderer Verkehrsunternehmen und -verbünde in der Welt abgebildet, um so das größte existierende Transit-Netzwerk zu bilden. In Zukunft ist in diesem Zusammenhang auch die Abbildung von Echtzeitverbindungen geplant.

Vorschau Bing Maps

Diese Anwendung verwendet folgenden Datensatz/Dienst:

 Titel des Datensatzes (Datenherkunft)
Wiener Linien – Fahrplandaten GTFS Wien

Typ

Systeme

Browser wwwWindowsWindows 8Windows Phone

Datenherkunft

Kontakt

Oliver Wassmann

E-Mail: v-olwas@microsoft.com

Links zur Anwendung

Bing Maps

Link zum Sourcecode

Nicht vorhanden

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.