News
Qualität der Datensätze ab sofort Adequate-checked

18.5.2018 , , ,

Im Rahmen des Projekts ADEQUATe ‑ Open Data wird an Mechanismen zur Evaluierung und semi‑automatischen Verbesserung von Metadaten und Daten im Bereich Open (Government) Data (siehe: https://www.adequate.at/) gearbeitet.

Alle auf data.gv.at bzw. opendataportal.at publizierten Datensätze werden hierbei regelmäßig automatisiert überprüft, und jeder Datensatz (der analysiert wurde) bietet ab sofort den Button: ADEQUATe checked im Bereich der Metadaten, welcher interessierte Userinnen und User zur entsprechenden Analyse des Datensatzes auf www.adequate.at führt.

Das ADEQUATe Service bietet damit

  • Benutzerinnen und Benutzern zusätzliche Information pro Datensatz,
  • interessierten Community-Mitgliedern die Option, direkt an einer Kopie des Datensatzes zu arbeiten und
  • Publishern von Datensätzen die Möglichkeit, mittels dem ADEQUATe Service mögliche Verbesserungen in den Metadaten und Daten zu erkennen und am jeweiligen Portal (data.gv.at und/oder ODP) durchzuführen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und überprüfen Sie, welche Verbesserungen für Ihre Datensätze möglich sind, bzw. nehmen Sie die entsprechenden Korrekturen vor. Damit tragen Sie dazu bei, auf beiden Portalen Ihre Datensätze in hoher Qualität zur Verfügung zu stellen. Herzlichen Dank dafür seitens des Teams von data.gv.at!

Danke auch an das ADEQUATe Projekt Team von SWC, WU Wien und Donauuniversität Krems für dieses Tool zur Qualitätssicherung!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Emailadresse: adequate@egov.donau-uni.ac.at.


Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.