News
schema.org Integration & Google Dataset Search

10.4.2019

Seit Anfang April werden die Datensätze auf data.gv.at auch um zusätzliche Metadaten basierend auf dem offenen Standard schema.org angereichert. Nachfolgend ein Beispiel-Screenshot vom angereicherten Quelltext des Metadatenblattes Echtzeitdaten der Wiener Linien:

Dieses zusätzliche Markup dient dazu, die Daten besser zu strukturieren, um vor allem deren Lesbarkeit für Suchmaschinen zu vereinfachen – Inhalte können dadurch einfacher analysiert und in den Ergebnissen aufbereitet werden, sodass der Nutzer schneller zu den gesuchten Informationen gelangt.

In Folge dieser Integration sind die Datensätze von data.gv.at auch in der Google Dataset Search unter https://toolbox.google.com/datasetsearch abrufbar. Google nutzt schema.org zum Beispiel für die Erstellung von Rich Results – also mit Zusatzinformationen angereicherten Snippets, die basierend auf den bei Webseiten hinterlegten strukturierten Daten generiert und im Rahmen von Suchergebnissen angezeigt werden.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.