News
Offene Daten sind unternehmerischer Treibstoff

31.5.2019

Im Rahmen der Schwerpunkts „Die Digitale Republik“ der Wiener Zeitung zeigt Brigitte Lutz – Sprecherin der Cooperation OGD Österreich und Data Governance Koordinatorin der Stadt Wien – auf, welchen Mehrwert offene Daten auch für Unternehmen generieren können.

Mit mehr Mut zur Öffentlichkeit und einer neuen Kultur des Teilens sollen Daten für alle zugänglich gemacht werden. Zusätzlich profitieren die Datenbereitsteller auch von der zusätzlichen externen Qualitätskontrolle der Daten, wie Brigitte Lutz am Beispiel eines Mammutbaums in Wien aufzeigt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/digital/digitale-republik/2011458-Offene-Daten-sind-unternehmerischer-Treibstoff.html?em_no_split=1

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.