News
PSI-Workshop am 14.11.2019 & Übermittlung weiterer Vorschläge von hochwertigen Datensätzen

15.10.2019

Die Task Force PSI und Open Data des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) lädt herzlich ein zum folgenden Workshop:

Workshop zu Open Data und Public Sector Information (PSI) – Ermittlung hochwertiger Datensätze

Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/1024 über offene Daten und die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors (Open Data und PSI)

Datum:       Donnerstag, 14. November 2019
Zeit:            10.00h – 16.30h
Ort:             Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW), Stubenring 1, 1010 Wien

Der Vormittagsteil des Workshops ist dem interaktiven Austausch mit den Verfassern der neuen Open Data und PSI-Richtlinie der Europäischen Kommission gewidmet (Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien). Die Debatte wird sich insbesondere auf die Ermittlung hochwertiger Datensätze konzentrieren, welche Ambitionen seitens der Kommission verfolgt werden und welche Herausforderungen es zu beachten gilt. Ein zentrales Vorhaben der Europäischen Kommission ist die Weiterentwicklung des Europäischen Datenraums.

Am Nachmittag erfolgt ein interaktiver Austausch zu Umwelt- und meteorologischen Daten am Beispiel von Luftqualitätsdaten mit Vertretern des österreichischen Umweltbundesamtes und der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Nachfolgend findet eine Diskussion mit dem Co-founder & Chief Product Officer des schwedischen Unternehmens MetaSolutions AB zu den Erfahrungen mit Open Data und PSI in Schweden statt. Das Unternehmen berät PSI-Organisationen mit der Verwaltung und Veröffentlichung von Open Data-Katalogen.

Programm des Workshops

Übermittlung weiterer Vorschläge von hochwertigen Datensätzen

Vor dem Hintergrund eines aktualisierten Ersuchens der Europäischen Kommission darf um Übermittlung weiterer Vorschläge von hochwertigen Datensätzen (High Value Datasets, HVD) ersucht werden. Der aktuelle europäische Aufruf bezieht auf die folgenden Datenkategorien:

  • Georaum
  • Erdbeobachtung und Umwelt
  • Meteorologie

Das PSI und Open Data Task Force Team ersucht um Übermittlung bis spätestens 29.11.2019 an das Postfach psi@bmdw.gv.at.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.