News
BMSGKP/Covid-19: neuer Datensatz zu Schultestungen und weitere Updates

26.4.2021

Testungen: Schulen, Apotheken und Betriebe

Seit 23. April 2021 steht ein neues Timeline-File für die gemeldeten Schultestungen nach Bundesländern zu Verfügung. Dieses wird einmal wöchentlich aktualisiert, die Datenquelle ist das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Voraussichtlich in der Woche vom 26.-30.4.2021 wird ein zweites, täglich aktualisiertes, Datenfile für Betriebs- und Apothekentestungen zu Verfügung stehen.

Die Dokumentation und Links zu den Files finden Sie sowohl im zugehörigen Metadatenblatt als auch auf https://info.gesundheitsministerium.gv.at/opendata.

Testungen: Datenbereinigung

Die geplante Ausweisung der Betriebs- und Apothekentestungen hat auch eine Datenbereinigung bei den AG-Testzahlen zur Folge. Dadurch kommt es zu einer Differenz von -261.000 Tests. Hierdurch kommt es zu einer Verschiebung von rund 300.000 Antigen-Testungen in eine andere Datenkategorie.

Impf-Dashboard: Update zu Janssen-Impfungen

Um Impfungen mit Janssen (nur eine Dosis für einen vollständigen Impfschutz) auszuweisen, gibt es ab nächster Woche neben einer neuen Spalte (»Eingetragene Impfungen Janssen«) im Tabellenblatt timeline-eimpfpass.csv auch eine adaptierte Definition für die Gruppe der Teilgeimpften und Vollimmunisierten.

  • EingetrageneImpfungen – wie gehabt die Anzahl der insgesamt verabreichten Impfdosen
  • Teilgeimpfte – Anzahl der Menschen, die mindestens eine Impfdosis einer Corona-Schutzimpfung erhalten haben (beinhaltet also auch Impfungen mit Janssen)
  • Vollimmunisierte – Anzahl jener Menschen aus der Gruppe der Teilgeimpften, die bereits alle für einen vollständigen Impfschutz notwendigen Dosen erhalten haben

Die Einordnung der Zahlen kann also zukünftig wie folgt erfolgen: »1.520.597 (»Teilgeimpfte«) Menschen haben mindestens eine Dosis erhalten, davon haben 633.422 (»Vollimmunisierte«) Menschen (8,17%) einen vollständigen Impfschutz.«

Eine Janssen-Impfung fügt dann zu allen drei Variablen +1 hinzu. Wenn Sie die Zahl der Menschen ermitteln möchten, die nur eine Impfung von mehreren notwendigen erhalten hat, kann das über die Formel Teilgeimpfte – EingetrageneImpfungenJanssen erfolgen.

Impfungen: Unvollständige Eintragungen

Die Datenbank des e-Impfpasses wird vor der Veröffentlichung von offensichtlichen Fehleintragungen bereinigt. Es gibt aber auch eingetragene Impfungen, die mit einem unvollständigen Personendatensatz verknüpft sind, z.B. ohne eingetragenes Geburtsdatum oder Geschlecht. Diese Personen werden zukünftig unter der Variable »Gruppe_NichtZuordenbar« ausgewiesen und zu den Summen EingetrageneImpfungen, Teilgeimpfte und Vollimmunisierte hinzugerechnet. Die Timeline wird auch historisch ergänzt, es handelt sich hierbei um eine sehr kleine (ca. 150) Anzahl an Impfvorgängen.

Impfungen: Historische Daten

Nicht alle Impfungen werden auch am Impftag in den e-Impfpass eingetragen. Da sie in der Timeline dem Impftag und nicht dem Eintragungstag zugeordnet werden, wird täglich die gesamte Timeline rückwirkend neuberechnet. So steigen die Impfungen an vergangenen Tagen rückwirkend noch an. Für Visualisierungen mit historischen Daten wird deswegen empfohlen, immer die gesamte Timeline zu aktualisieren.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluss auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.