News
Offenes Parlament – Offene Daten – OGD Vernetzungstreffen am 6. Mai 2021

29.4.2021

Die Parlamentsdirektion lädt zur virtuellen Diskussionsveranstaltung

OFFENES PARLAMENT ─ OFFENE DATEN – OGD-VERNETZUNGSTREFFEN

am Donnerstag, dem 6. Mai 2021, um 17:00 Uhr ein.

PROGRAMM

________________________________

Im Gespräch

  • Karl-Heinz Grundböck
    Sprecher der Parlamentsdirektion
  • Martin Thür
    Journalist, ZIB-Moderator

Präsentation der Ergebnisse des Crowdsourcing-Prozesses – Stefan Taferner Open-Data-Beauftragter der Parlamentsdirektion

Schlussworte

  • Brigitte Lutz
    Sprecherin der Cooperation OGD Österreich, Data Governance Koordinatorin der Stadt Wien

INHALT

________________________________

Im Zusammenhang mit dem für 2022 geplanten Webrelaunch der Parlamentswebsite soll das Open-Data-Angebot erweitert werden. Im Anschluss an den Crowdsourcing-Prozess, bei dem bis 25. April 2021 interessierte Bürgerinnen und Bürger auf der Crowdsourcing-Plattform der Republik Österreich konkrete Vorschläge einbringen konnten, lädt die Parlamentsdirektion zu einem virtuellen Vernetzungstreffen ein, bei dem auch die Ergebnisse des Crowdsourcing-Projektes präsentiert werden. Zu Gast sind ZIB-Moderator Martin Thür sowie die Sprecherin der Cooperation OGD Österreich und Data Governance Koordinatorin der Stadt Wien, Brigitte Lutz. TeilnehmerInnen an dem virtuellen Vernetzungstreffen sind herzlich eingeladen, im Chat Fragen zu stellen und Anregungen einzubringen. Der Sprecher der Parlamentsdirektion Karl-Heinz Grundböck moderiert das Treffen.

HINWEISE ZUR ANMELDUNG und Teilnahme

Auf Grund der geltenden Covid-19-Bestimmungen findet diese Veranstaltung virtuell im Rahmen eines Cisco Webex-Meetings statt. Um an der Veranstaltung teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte bis spätestens Mittwoch, den 5. Mai 2021, 15:00 Uhr auf der Crowdsourcing-Plattform der Republik Österreich unter crowdsourcing-oesterreich.gv.at. Wählen Sie bei der Registrierung die Zugehörigkeit „Parlament“ aus und treten Sie dem Kanal „Open Government Data“ bei. Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie den Webex-Link zur Veranstaltung am Mittwoch, den 5. Mai 2021 per E-Mail.

________________________________

Bitte beachten Sie auch die nachstehenden rechtlichen Hinweise.

RECHTEEINRÄUMUNG – URHEBERRECHTE

Diese Veranstaltung wird auf Ton- und/oder Bildträgern aufgenommen, um sie im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Parlaments der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Parlament arbeitet dabei mit VertragspartnerInnen zusammen und stellt diesen die Aufnahmen zu deren weiteren Nutzung unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zur Verfügung. Ohne eine Rechteeinräumung aller Mitwirkender wäre dies so nicht möglich.

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erklären Sie sich daher mit Folgendem einverstanden:

Ich gestatte der Republik Österreich – Bund, vertreten durch die Parlamentsdirektion, meine allfälligen Rede- oder sonstigen Beiträge sowie die Aufnahmen davon zeitlich und örtlich unbegrenzt zu nutzen. Dies umfasst das übertragbare Recht, diese im Ganzen oder in Teilen, sowie auch in übersetzter Form zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu senden, öffentlich wiederzugeben und öffentlich zur Verfügung zu stellen.

DATENSCHUTZ

Ihre bei der Registrierung auf der Crowdsourcing-Plattform der Republik Österreich (crowdsourcing-oesterreich.gv.at) bekanntgegebenen personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse) werden zur Registrierung sowie Durchführung der Veranstaltung verwendet und sind von Ihnen im Zuge der Teilnahme an der virtuellen Veranstaltung auch dem Videokonferenztoolanbieter Cisco Webex Meetings bekanntzugeben.

Fotos und Ton- und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, werden von der Parlamentsdirektion zum Zweck der Dokumentation, Information und Berichterstattung (in Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe) verwendet und können zu diesen Zwecken auch veröffentlicht sowie an Dritte (insb. Medien) weitergegeben werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf der Parlamentswebsite.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluss auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.