News
Workshop 11.5.: Shaping EOSC – Open Data and the European Data Strategy

10.5.2021

Ein Workshop zur Etablierung der PSI Richtlinie (Public Sector Information Directive) und der Bildung der European Open Science Cloud in Österreich

Mag. Martin Semberger vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster) informiert im Gespräch mit Paolo Budroni (TU Wien Bibliothek) über die PSI Richtlinie. Diese betrifft alle, die mit Publikationen und dazu bezogenen Daten und Informationen befasst sind. Weiters wird auf die in Österreich neu etablierte European Open Science Cloud (EOSC) aufmerksam gemacht.

Der Workshop ist für jeden frei zugänglich und findet über Zoom statt. Dazu benutzen Sie bitte den Zugangslink, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Wir bitten außerdem um eine Anmeldung per Mail an: paolo.budroni@tuwien.ac.at

Vortragender:

Mag. Martin Semberger
Leiter Task Force PSI (Public Sector Information) und Open Data
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster)

Einleitung und Moderation:

Paolo Budroni
EOSC and International Liaison Office
TU Wien Bibliothek

Slides: https://zenodo.org/record/4745941#.YJkzAudCRPa

Info-Link: tuwien.zoom.us/j/98044336276

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluss auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.