News
Anpassungen beim Covid-19 Datensatz zum e-Impfpass

12.7.2021

Beim COVID-19 Datensatz COVID-19 Schutzimpfungen – Eingetragene Impfungen im e-Impfpass werden ab Dienstag 13.7.2021 folgende Änderungen vorgenommen:

  • Die Variable Gruppe_<25 wird in Gruppe_15-24, Gruppe_0-14 aufgeteilt.
  • Impfungen mit in Österreich nicht zugelassenen Impfstoffen werden zukünftig unter ImpfstoffNichtZugeordnet ausgewiesen, aufgeteilt nach erster und zweiter Dosis. Das sind geimpfte Personen mit Hauptwohnsitz in Österreich, die im Ausland eine Impfung erhalten haben. Diese Personen haben die Möglichkeit, ihre Impfung im e-Impfpass eintragen zu lassen, auch wenn diese Impfungen aktuell nicht zu einem Zertifikat berechtigen. Diese Impfungen zählen zu den Summenvariablen »EingetrageneImpfungen«.

Alle bisherigen Änderungen sind im Changelog unter https://info.gesundheitsministerium.gv.at/?re=opendata abrufbar.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluss auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.