News
Potential von Open Government Data in Österreich

20.6.2013

Gemeinsam mit der Stadt Wien und dem Bundeskanzleramt erstellte die Wirtschaftsuniversität Wien Studien zum Wirtschaftspotential von OGD in Österreich.

Publizierte europäische Zahlen nahm die Wirtschaftsuniversität und Leitung von Mag. Schirg zum Anlass, die Potentiale für den Standort Österreich zu evaluieren. Zwei StudentInnengruppen machten es sich dabei zur Aufgabe, die wirtschaftliche und politische Dimension und im ökonomischen Bereich die Förderung von Wirtschaft und Innovationen und im Bereich Politik und Demokratie das Schaffen von Transparenz zu erörtern.

Die erfolgreichen und sehr interessanten Studien stehen zum Download unter der Lizenz CC by 3.0 AT bereit:

 


Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.