News
Corona-Ampel (Risiko-Warnstufen System) auch als Open Data verfügbar

4.9.2020

Die Corona-Ampel fungiert als dynamisches Werkzeug für eine einheitliche, koordinierte und transparente Vorgehensweise der Behörden zu COVID-19 entsprechend der jeweiligen epidemiologischen Situation auf regionaler Ebene. Die Corona-Ampel dient als Leitsystem zur Informierung von Behörden und der Öffentlichkeit über das entsprechende COVID-19 Risiko.

Anhand der Corona-Ampel erfolgen seitens der österreichischen Behörden entsprechende Maßnahmen und Vorgaben für alle Gesellschafts- und Wirtschaftsbereiche auf regionaler Ebene. Seitens der Öffentlichkeit wird im Sinne der Eindämmung der COVID-19 Krise um laufende Kenntnisnahme und Einhaltung dieser Vorgaben ersucht. Die Empfehlungen und Vorgaben orientieren sich an der jeweiligen epidemiologischen Lage und sind flexibel auf die jeweilige COVID-19 Situation angepasst. Die Maßnahmen können für das gesamte Bundesgebiet, einzelne Länder oder Bezirke gelten.

Die dahinterliegenden Daten sind auch als Open Data unter https://www.data.gv.at/corona-ampel abrufbar.

Weiterführende Informationen zur Corona Ampel finden Sie auf https://corona-ampel.gv.at/

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.