News
data.gv.at mit neuen Funktionen

16.1.2013

Das Open Data-Portal data.gv.at kommt mit neuen Funktionen aus der Winterruhe und bietet etliche Neuerungen, welche die Benutzung der Webseite und das Auffinden von Daten wesentlich erleichtern.

Erweiterung der Katalogsuche

Neu sind umfassende Filterfunktionen in der Katalogsuche (http://data.gv.at/suche/?filter=open), wie z.B. die Filterung nach Kategorien, Veröffentlichende Stelle, Schlagworte oder Format:

Erweiterung der Anwendungssuche

Auch im Applikationsverzeichnis (http://data.gv.at/anwendungen/) wurde eine erweiterte Filterfunktion hinzugefügt. Eine Einschränkung und Präzisierung durch Typ, Betriebssystem oder Dateneinbringende Stelle ist nun möglich:

Verknüpfung Datensätze / Anwendungen

Weiters wird nun auch die Verbindung zwischen Anwendung und Datensätze angezeigt. Beispiel RIS-Datensatz:

Anwendung RIS-Bundesrecht Österreich:

Individuelle Datenauftritte für jede dateneinbringende Organisation

Auch der Datenauftritt der einzelnen Dateneinbringer wurde um neue Features erweitert. So bietet das Portal einzigartige URLs für die dateneinbringenden Stellen, die ihren Auftritt auf data.gv.at mit einem Logo personalisieren können. Nachfolgend ein Screenshot des Datenauftritts der Stadt Linz auf data.gv.at inklusive Filter- und RSS-Abo-Möglichkeit sowie eigenem API-Endpoint – erreichbar unter http://www.data.gv.at/auftritte/stadt-linz/:

Eine Übersicht aller Datenauftritte ist unter http://www.data.gv.at/auftritte/ zu finden.

Live-Suche

Wie auch bei Google wird bereits nun auf data.gv.at auch bei der Eingabe im Suchformular die Suche im Katalog gestartet – gewünschte Ergebnisse können mit einem Klick ausgewählt werden:

Auflistung aller verfügbaren Datensätze

Der Zugriff auf alle Datensätze war bisher schon maschinenlesbar über die API unter http://www.data.gv.at/katalog/api/ (Dokumentation) möglich. Unter http://www.data.gv.at/suche/?sort=abc findet sich nun auch eine menschenlesbare, alphabetisch sortierte Auflistung aller auf data.gv.at verfügbaren Datensätze:

Zugriff über Portalverbund für dateneinbringende Organisationen

Für diese Dateneinbringer steht nun auch eine portalverbundfähige Anwendung bereit, um Daten einfach und unkompliziert zur Verfügung zu stellen. Weiter Informationen finden Sie im data.gv.at Cockpit-Handbuch unter http://data.gv.at/handbuch. Falls Ihre Organisation Zugriff auf das data.gv.at Cockpit erhalten möchten, nutzen Sie bitte folgendes Formular für die Kontaktaufnahme: http://data.gv.at/suche/daten-hinzufuegen/


Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz: ein wesentliches Open Data-Prinzip besagt, dass keine Daten veröffentlicht werden dürfen, die einen Rückschluß auf einzelne natürliche Personen zulassen. Ein ähnliches Prinzip zum Schutz persönlicher Daten wird auf data.gv.at bei Teilen-Buttons für Social-Media-Netzwerke verfolgt: da diese Teilen-Buttons allein beim Laden bereits Daten übermitteln, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstbestimmung - Sie können selbst entscheiden, ob ein Teilen-Button aktiviert werden soll oder nicht.